Evolity Hybrid Stahlflex-Bremsschläuche mit ABE - Innovation, Evolution & Qualität

Die Umrüstung von Serien-Fahrzeugen auf Stahlflex-Bremsleitungen ist im Allgemeinen eine ziemlich gute Idee. Exakterer Druckpunkt, genauere Dosierung und beeindruckende Langlebigkeit sind hier nur einige der Vorteile, die Stahlflex-Bremsleitungen auch im normalen Straßenverkehr zu bieten haben.

Wer sich näher mit diesem Thema befasst, wird schnell feststellen: Genau das möchte ich für mein Fahrzeug haben.

Bei vielen Fahrzeuge ist das auch kein Problem und montagefertig mit ABE ab Lager lieferbar. Doch es gibt Fahrzeuge, bei denen das nicht so einfach und nur mit etwas Geschick beim Basteln zu realisieren ist. Kabelbinder, Rohrschellen und Blumendraht können für den ein oder anderen Einsatzzweck schon vonnöten sein.

Warum ist das so?

Standardmäßig bestehen Stahlflex-Bremsleitungen aus einem mit Edelstahl-Geflecht umwobenen Gewebeschlauch mit Teflon-Innenleitung (PTFE), an dessen beiden Enden jeweils die passenden Fittinge (aus Edelstahl, Messing oder Aluminium) für das jeweilige Fahrzeug verpresst sind.

Einige Fahrzeuge besitzen aber so genannte “Hybrid-Bremsleitungen”, die sowohl aus einem Stück Gummi-Bremsschlauch, als auch aus einem Stück starrer Bremsleitung bestehen. Beide Elemente sind üblicherweise miteinander verpresst und sind somit nur im Ganzen austauschbar.

Der Wunsch nach Stahlflex - bis dato nicht zu erfüllen

Da Stahlflex-Bremsleitungen von Hause aus aber über kein starres Stück Leitung verfügen, war die Umrüstung auf die sicherere Variante der Bremsleitungen bei derart ausgerüsteten Fahrzeugen bis dato nicht möglich, oder nur mit teils unschönem Aufwand zu realisieren. Gerade Fahrer hochwertiger Fahrzeuge möchten aber nur selten mit Kabelbindern & Co dafür sorgen, dass die neuen Stahlflex-Bremsleitungen am Platz bleiben und nicht in Berührung mit anderen Fahrzeugteilen kommen. Hierfür sorgt beim originalen Bremsschlauch der starre Teil Bremsleitung. Sie führt die Bremsleitung in festen, vorgegebenen und dreidimensionalen Winkeln weg vom Bremssattel, bis zu einem (meist gummigelagerten) Punkt, an dem der dann folgende Gummischlauch nicht mehr mit anderen Fahrzeugteilen in Berührung kommen und durch sie beschädigt werden kann.

Aber Evolity wäre nicht Evolity, wenn wir dies so stehen lassen würden und keine Lösung parat hätten - schließlich setzt sich der Markenname aus Evolution und Quality zusammen.

Evolity Hybrid-Stahlflex Bremsschläuche mit originalen Befestigungspunkten

Findige Köpfe haben das Konzept der trennbaren Evolity Hybrid-Stahlflex Bremsleitungen bei uns im Hause entwickelt und von einem der renommiertesten deutschen Stahlflex-Leitungs-Hersteller produzieren und testen lassen.

Evolity Hybrid-Stahlflex Bremsleitung
EVOLITY Hybrid-Stahlflex Bremsleitung mit Originalbefestigungspunkt

 

Spender des Prototyps (hier für einen Porsche Cayenne) war eine “normale” Hybrid-Bremsleitung aus Gummi, deren starres Ende abgetrennt, mit passendem Fitting ausgestattet und sorgfältig umgebördelt wurde, sodass eine druckfeste Schraubverbindung zu den Stahlflex-Bremsleitungen realisiert werden konnte. Die Zulieferung der dreidimensional geformten, starren Bremsleitungs- Elemente, nebst passender Fittinge übernimmt ein Fachbetrieb aus den Niederlanden.

Die Evolution des Ganzen besteht aus der baulichen Trennung nebst lösbarer Schraubverbindung der beiden Komponenten (starre und flexible Bremsleitung). Somit kann der starre, an die flexible Stahlflex-Bremsleitung anschraubbare Teil der so entstandenen Evolity Stahlflex-Hybrid-Bremsleitung, radseitig weiterhin an den vorgesehenen Befestigungspunkten fixiert werden, während die angeschraubte Stahlflex-Bremsleitung ihre Vorteile auf dem Rest des Weges ausspielen kann.

Somit wurde innerhalb kürzester Zeit aus einer Problemstellung eine Idee und aus dieser ein qualitativ hochwertiges und vor allem hervorragend funktionierendes und innovatives Evolity-Produkt, auf das wir zu Recht ein bisschen stolz sind!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebotes. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen